Partners

  • Hoofdfabriek: Das Magento 2 plugin wurde gebaut und war das erste, das mit Belgien erweitert wurde.
  • Postcode Checkout: Habe verschiedene Plugins für Magento 2, WooCommerce, Prestashop, Kontaktformular 7, Open Cart und CS Cart.
  • Openingstijden.nl: Die Plattform für Öffnungszeiten, auf der niederländische Einzelhändler Adressangaben und Öffnungszeiten für Verbraucher veröffentlichen.

Integrators

  • Loqate: Ein englischer Datenspezialist, der die Daten von Postcode.nl in seinen Produkten verwendet, um beispielsweise Adressen zu überprüfen.
  • Aareon: Europas größter Anbieter von Software für gewerbliche und soziale Immobilienunternehmen, Outsourcing und Beratung.
  • Itix: Liefern Sie Ticketsoftware für darstellende Kunstorganisationen.

Sehen Sie auch Möglichkeiten, Ihre Stärken mit Postcode.nl zu ergänzen, um Ihre Kunden noch schneller und besser bedienen zu können?

Wij hanteren 2 modellen waar je uit kan kiezen om je klanten van service te zijn. Je kan dus voor het voor jou meest geschikte model kiezen.

All-in-one model

Mit dem All-in-One-Modell haben Sie einen Account und können alle Ihre Kunden von diesem einen Account aus bedienen. Sie können einen Schlüssel und ein Geheimnis verwenden oder einen individuellen Satz von Anmeldeinformationen pro Kunde erstellen.

Sie zahlen für die Nutzung, indem Sie das Doppelte des Staffelpreises zahlen. Diese Staffel basiert auf der Anzahl der Anfragen. Das Abonnement wird automatisch für das aktuelle Abonnementjahr aktualisiert, wenn die Stufe erreicht ist.

Bei diesem Modell ist es nicht möglich, die Anzahl der Anfragen pro Kunde im Account anzuzeigen, sondern nur die Gesamtzahl der Anfragen. Wenn Sie die Nutzung pro Kunde nachverfolgen möchten, haben Sie dies selbst eingestellt.

Für dieses Modell fällt keine Rückvergütung an, da es bereits im Gesamtpreis enthalten ist. Das All-in-One-Modell eignet sich besonders für viele (kleine) Endverbraucher, da nicht für jeden Kunden ein separates Abonnement erforderlich ist.

Einzelaccount-Modell

Mit diesem Modell können Sie ein Account für den Kunden erstellen, sodass dieser über ein eigenes Account und Abonnement verfügt. Als Administrator können Sie mehrere Accounts und Abonnements erstellen und diese wieder beenden.

Sie können auswählen, wohin die Rechnung gesendet werden soll, wenn Sie das Account erstellen. Die Rechnung kann an Sie selbst gesendet werden, wenn Sie den Kunden selbst in Rechnung stellen möchten, oder Sie können die Rechnung direkt an den Kunden senden lassen. Es steht Ihnen frei, einen Aufpreis an den Kunden weiterzuleiten, wenn Sie die Rechnung selbst erhalten möchten. Die Rechnungen werden in dem Monat versandt, in dem das Account in Produktion geht. Das Abonnement des Kunden wird automatisch für das aktuelle Abonnementjahr aktualisiert, wenn die Stufe erreicht ist.

Mit dem separaten Accountmodell können Sie eine Kick-Back-Gebühr erwarten. Dies funktioniert folgendermaßen: Sie melden einmal im Jahr alle aktiven Accounts und deren aktuellen Status. Wenn Ihr Kunde also ein API-Abonnement mit einer Laufzeit von mehreren Jahren hat, erhalten Sie jedes Jahr die Kick-Back-Gebühr für diesen Kunden.

Haben Sie weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Postcode.nl arbeitet für: